Hotline: (069) 97460-666
(Mo-Fr 9.30-17.30 Uhr)
Kalendersuche Kalendersuche Kurse filtern Kurse filtern Kalendersuche Last Minute
 
Die Genussakademie Frankfurt bild

Unterwegs im Friaul - wo San Daniele und Friulano zu Hause sind

Thomas Köster
Mit dem Friaul ...
... besuchen wir die nordöstlichste Weinbauregion Italiens. Es schließt sich östlich direkt an das Veneto an und endet an der österreichischen bzw. slowenischen Grenze. Diese Grenznähe verleiht der Region einen ganz eigenen Charme. So sind beispielsweise die historischen Spuren der venezianischen und später dann habsburgischen Herrschaft kaum zu übersehen: sowohl was die Architektur angeht aber auch in der Sprache und nicht zuletzt bei den regionalen Spezialitäten sind diese Spuren auch heute noch spürbar.

Erleben Sie mit uns die unterschiedlichen Weinbauzonen des Friaul wie Collio und Colli Orientali, die insbesondere wegen ihrer hervorragenden Weißweine inzwischen auch international geschätzt werden. Autochtone Rebsorten, wie Ribolla Gialla, Schioppettino und Picolit haben hier Ihre Heimat, aber auch internationale Weine wie Sauvignon blanc, Chardonnay, Merlot und auch Riesling sind weit verbreitet.
Bei den von uns besuchten Produzenten handelt es sich um einen interessanten Querschnitt, denn die kleine Weinbauregion hat viele sehenswerte Weinbaubetriebe zu bieten. Große Namen wie Marco oder Livio Felluga werden uns sicherlich an der einen oder anderen Stelle auch begegnen. Darüber hinaus besuchen wir die Heimat des weltberühmten San Daniele Schinkens und lassen uns bei einer Verkostung erklären, worin die Besonderheit dieser Spezialität liegt. In Städten wie Udine oder Cividale können Sie das italienische Dolce Vita hautnah erleben und die Lagunenstadt Grado wird Sie mit seinem maritimen Charme begeistern.
Antonella, eine lokale Fremdenführerin, wird uns teilweise bei unseren Ausflügen begleiten und uns die Mosaikschule von Spilimbergo und die Geschichte Udines näherbringen.
Während der Genießerreise durch das Friaul übernachten Sie im 4-Sterne Hotel Franz, das Sie mit seinem typisch italienischen Charme begeistern wird. Es wird als Ausgangspunkt unserer Reise dienen, von wo aus wir täglich vormittags starten und an den wir abends nach dem Abendessen zurückkehren werden. Die Hotelanlage ist im Zentrum der kleinen gemütlichen Stadt Gradisca d'Isonzo gelegen, also sozusagen "im Herzen" des Friauls und somit in der Heimat von Friulano und Ribolla Gialla.


Genießerreise Friaul im Detail:
1. Tag (Mo. 29.04.): Individuelle Anreise nach Gradisca
d'Isonzo. Genießen Sie schon während Ihrer Anreise die
grüne, hügelige Landschaft nicht weit von Slowenien
entfernt, in der wir nun einige Tage zu Gast sein werden.
Gegen Abend beginnen wir unsere kulinarische Entdeckungsreise
mit einem Begrüßungsaperitif und einem
mehrgängigen Abendmenü.

2. Tag (Di. 30.04.): Nach dem Frühstück widmen wir uns
heute dem pittoresken Ort Cividale del Friuli. Entdecken
Sie einige der Sehenswürdigkeiten dieser traditionsreichen
Stadt wie bspw. den Langobarden Tempel, der
auch zum Unesco Weltkulturerbe zählt. Am frühen
Nachmittag fahren wir weiter zum Weingut Aquila del
Torre. Das auf einem Bergrücken gelegene Weingut wird
Sie mit seinem unvergleichlichen Ambiente, aber
natürlich vor allem auch mit seinen eleganten -
biodynamisch ausgebauten - Weinen begeistern. Im
Anschluss an die dortige Verkostung fahren wir weiter in
die karnischen Alpen nach Tolmezzo. Diese Stadt zeigt
eine weitere Facette des Friauls. Wir bummeln dort
durch die historischen Arkadengänge und genießen am
Abend ein leckeres Menü mit lokalen Spezialitäten.
Anschließend Rückfahrt ins Hotel nach Gradisca.

3. Tag (Mi. 1.05.): Am heutigen Feiertag besuchen wir
zunächst das pittoresk auf dem Karst gelegene Schloss
Duino mit seinen wunderschönen Panaoramablicken auf
das adriatische Meer, u.a auch durch den Dichter R.M.
Rilke bekannt geworden.
Anschließend machen wir um die Mittagszeit einen
kleinen Ausflug ans Meer nach Grado. Hier bleibt Zeit für
eigene Entdeckungen wie bspw. einen Besuch in der
historischen Basilika, der Markthalle oder einen Bummel
am Strand, bevor wir am Nachmittag in der Region um
Cormons ein weiteres Weingut des Collio besuchen
werden. Für den Abend haben wir in einer regional
bekannten Osteria einen Tisch reserviert, bevor wir nach
dem Essen wieder zurück in unser Hotel fahren.

4. Tag (Do. 2.05.): Nach dem Frühstück führt uns unser
Tagesprogramm in die karge Landschaft des Karst. Hier,
oberhalb von Triest gelegen, besuchen wir ein weiteres
Weingut der Region. Nach dem Weingutsbesuch führt
uns unsere Tour weiter ins Zentrum von Triest, das Sie
auf eigene Faust erkunden können. Imposante
Architektur, zahlreiche Geschäfte und besonders die
Kaffeehaustradition lohnen einen Besuch. Nachmittags
steht dann unser Kochkurs im Ristorante Ego auf dem
Programm. Zusammen mit Chefkoch Roberto werden
verschiedene Gerichte zubereiten, die wir im Anschluss
gemeinsam beim Abendessen genießen werden.
Anschließend Rückfahrt nach Gradisca.

5. Tag (Fr. 3.05.): An unserem letzten Reisetag besuchen
wir zunächst die berühmte Mosaikschule von
Spilimbergo, deren Kunst weit über die Grenzen des
Friauls hinaus geschätzt ist.
Anschließend machen wir einen Ausflug in das
"Schinkenstädtchen" San Daniele, wobei wir von einer
lokalen Fremdenführerin begleitet werden. Nach der
Betriebsbesichtigung bei einem renommierten Erzeuger
werden wir den weltbekannten Schinken beim
gemeinsamen Mittagessen verkosten, bevor wir am
Nachmittag nach Udine fahren. Viele Besucher des
Friauls sehen die Stadt mit ihren zahlreichen
Sehenswürdigkeiten als das schönste Kleinod des
Friauls an. Nach einer kurzen Stadtführung bleibt daher
entsprechend Zeit für eigene Entdeckungen, bevor wir
uns dann zum Abendessen in einer Osteria im Stadtzentrum
wiedertreffen. Danach Rückfahrt ins Hotel.
6. Tag (Sa. 4.05.): Nach dem Frühstück heißt es leider
schon wieder Abschied nehmen oder aber Sie haben
sich bereits im Vorfeld für ein paar Verlängerungstage im
Hotel entschieden. Gerne organisieren wir für Sie auch
einen Transfer bspw. zurück zum Flughafen Triest
(Ronchi) bzw. Venedig (nicht im Reisepreis enthalten).

Thomas Köster

Thomas Köster hat das Hobby zum Beruf gemacht. Edle Weine, die italienische Lebensart und der Genuss im Allgemeinen - das ist seine Welt. Nach einer Ausbildung im Hotelfach und mehreren Auslandsaufenthalten in Italien, einem BWL-Studium mit Schwerpunkt Tourismus folgten wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Weintourismus und Tätigkeiten im Weinmarketing, bevor Thomas Köster 2006 die erste Weinreise in die Toskana erfolgreich aus der Taufe hob. Seit dem erkundet der Inhaber von "Dem Wein auf der Spur" voller Enthusiasmus neue Ziele, um mit seinen Gästen unvergessliche Genießer-Momente abseits touristischer Pfade zu erleben.
 
Bildergalerie
Klicken Sie auf ein Bild, um es in voller Größe zu sehen.
Ablauf
Koch- & Weinreise Friaul beinhaltet:
* 5 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Franz**** www.hotelfranz.it
im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
* Begrüßungsaperitif
* Besuche auf ausgewählten Weingütern wie bspw. Aquila del Torre, Tiare etc. inklusive Weinprobe
* 5 mehrgängige Abendmenüs in ausgesuchten Restaurants und Osterien inkl. unserem Kochkurs-Menü geführter Stadtrundgang in Udine
* Stadtbesuche u.a. in Triest, Cividale und Grado mit ausreichend Zeit zur freien Verfügung
* Geführter Rundgang bei einem renommierten San Daniele Schinkenerzeuger inkl. Mittagessen sowie in der Mosaikschule Spilimbergo
* täglicher Begleitbus ab/bis Hotel Franz
* Kochkurs mediterraner Spezialitäten, Kochschürze & Rezeptmappe
* versierte, deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Reise
* lokale Tourismusabgabe
Ort
Hotel Franz, Viale Trieste 45, 34072 Gradisca d'Isonzo GO, Italien
Termine
Mo. 29.04.2019
18:00 Uhr bis
Sa. 04.05.2019 11:00 Uhr
Preis pro Person im DZ
1190 € (mit Genuss-Card 1190 €)
Leider ausgebucht!
Mo. 29.04.2019
18:00 Uhr bis
Sa. 04.05.2019 11:00 Uhr
Preis pro Person im DZ zur Einzelnutzung
1330 € (mit Genuss-Card 1330 €)
Leider ausgebucht!
Die Termine passen nicht?
Klicken Sie hier, um kosten­los und un­ver­bind­lich per E-Mail informiert zu werden, wenn für dieses Thema neue Termine buchbar sind. Warteliste für neue Termine
Infos und Buchungen über unsere Hotline: (069) 97460-666 (Mo-Fr 9.30-17.30 Uhr)