Hotline: (069) 97460-666
(Mo-Fr 9.30-17.30 Uhr)
Kalendersuche Kalendersuche Kurse filtern Kurse filtern Kalendersuche Last Minute
 
Die Genussakademie Frankfurt bild

Schlemmen im Piemont - unterwegs zu Barolo, Barbera & Trüffel

Thomas Köster
Piemont: bei kaum ...
... einer anderen Region Italiens kommen Genießer mehr ins Schwärmen. Ist das Piemont doch die Heimat des Barolo und der Trüffel, beides Produkte, die Menschen aus aller Welt ins Piemont locken. Neben dem weltberühmten Barolo haben dort viele andere Weine ihre Heimat, wie bspw. Barbera, Barbaresco, aber auch bemerkenswerte Weißweine wie Gavi und Arneis.

Folgen Sie uns auf unserer Reise ins Piemont und lassen Sie sich von den einzigartigen Weinen sowie der hervorragenden Küche dieser Region begeistern. Gehen Sie mit uns auf Trüffelsuche und genießen Sie anschließend den edelsten aller Trüffel: den weißen Albatrüffel.

Das Piemont grenzt als eine der nördlichsten Weinbauregionen Italiens im Nordwesten mit dem Aostatal an Frankreich und öffnet sich im Süden in Richtung Ligurien zum Meer hin. Die Hauptstadt Turin, die in den Gründungsjahren des Königreiches Italien für kurze Zeit Hauptstadt des Landes war, ist geschäftiger Mittelpunkt der Region.
Bei einer Führung werden wir vor allem die kulinarischen Seiten dieser faszinierenden Stadt kennenlernen. Aber auch die kleinen Städte wie Alba oder Asti bieten verwinkelte Gassen zum Bummeln und Schlendern und eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, Geschäften und Cafés.
Sie wohnen im kleinen, luxuriösen 4-Sterne-Hotel Somaschi, eine ehemalige Klosteranlage, das über wunderschöne, stilvolle und geräumige Zimmer verfügt. Das Hotel liegt am Rande der Altstadt von Cherasco, ideal, um in das italienische Leben einzutauchen. Vielen Slow-Food-Anhängern wird besonders die Stadt Bra ein Begriff sein, von hier ging und geht eine Bewegung nach guten und fair produzierten Lebensmitteln aus, die auch wir unterstützen. Selbstverständlich werden wir daher an der Geburtsstätte viel Wissenswertes darüber erfahren. Freuen Sie sich u.a. auf eine interessante Wein-Käse-Degustation,
denn auch Käse spielt hier eine wichtige Rolle.

Reiseverlauf Weinreise im Detail
1. Tag (So. 15.10.): Individuelle Anreise nach Cherasco. Genießen Sie schon während Ihrer Anreise die hügelige Landschaft der Langhe, in der wir in den kommenden Tagen zu Gast sein werden. Gegen Abend beginnen wir unsere kulinarische Entdeckungsreise mit einem Begrüßungsaperitif und einem mehrgängigen Abendmenü.

2. Tag (Mo. 16.10.): Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Landeshauptstadt Turin: bei einem geführten Stadtrundgang zeigt Ihnen unsere Stadtführerin einige der interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, verliert dabei jedoch nie unser Leitmotiv "kulinarische Entdeckungsreise" aus den Augen. Wunderschöne historische Cafés und Feinkostgeschäfte laden Sie ein, von Ihnen näher betrachtet zu werden. Selbstverständlich bleibt Ihnen auch ausreichend Zeit, ganz nach eigenem Gusto durch die Stadt zu bummeln. Auf dem Rückweg besuchen wir dann in der Weinbauregion Roero das bekannte Weingut Matteo Correggia, bevor wir am Abend ein mehrgängiges Menü in historischen Gemäuern genießen werden. Anschließend Rückkehr in unser Hotel.

3. Tag (Di. 17.10.): Nach einem ausgiebigen Frühstück werden wir von unserem Begleitbus abgeholt und treffen unseren "Tartufaio" Ezio mit seinem Trüffelhund. Nun begeben wir uns auf Trüffelsuche, bei der wir viel Interessantes über die Trüffel erfahren werden. Im Anschluss steht dann ein Besuch im Ort Barolo auf dem Programm, der dem berühmten Rotwein seinen Namen gegeben hat. Dort können Sie u.a. das neu konzipierte Weinmuseum besuchen bzw. haben Zeit zum Mittagessen. Anschließend besuchen wir einen renommierten Barolo-Produzenten und verkosten seine prämierten Weine. Danach kehren wir wieder in die Osteria von Ezio zurück, denn dort wartet ein schönes Trüffelmenü mit den selbst gesuchten Trüffel auf uns (weiße Trüffel je nach Verfügbarkeit). Anschließend Rückkehr ins Hotel nach Cherasco.

4. Tag (Mi. 18.10.): Heute besuchen wir zunächst die Provinzhauptstadt Alba, in deren Gassen es zu dieser Zeit förmlich nach Trüffeln duftet. In Alba besteht genügend Zeit für eigene Erkundungen, bevor wir im Anschluss die Weinbank in Pollenzo besuchen, wo eine Wein- und Käsedegustation auf uns wartet.
Danach steht ein Besuch der schönen Stadt Bra auf dem Programm, wo vor 30 Jahren die "Slow Food Bewegung" um Carlo Petrini ihren Ursprung genommen hat. BummelnSie mit uns durch den Ort, bevor wir am Abend in einer renommierten lokalen Osteria ein leckeres Abendmenü genießen werden. Anschließend Rückkehr ins Hotel nach Cherasco.

5. Tag (Do. 19.10.): An unserem letzten Reisetag besuchen wir einige kleine Weinbaugemeinden: zunächst machen wir Halt in Grinzane Cavour mit seinem schönem Schloss und der darin untergebrachten Vinothek. Im Anschluss geht es weiter mit dem ebenfalls berühmten Weinort Barbaresco, wo wir einen namhaften Erzeuger des gleichnamigen Weines besuchen werden. Am Abend - nach einem Zwischenstopp im sehenswerten Ort La Morra, der auch den Beinamen "Balkon der Langhe" trägt - lassen
wir den Tag in der Osteria Veglio ausklingen.

6. Tag (Fr. 20.10.): Nach dem Frühstück heißt es leider schon wieder "arrivederci Piemont". Sofern gewünscht, bringt Sie unser Begleitbus wieder zurück zum Flughafen Turin. Oder aber Sie haben sich bereits im Vorfeld für ein paar erholsame Verlängerungstage entschieden und können die Region noch nach eigenem Gusto durchstreifen. Selbstverständlich halten wir gerne ein paar Tipps für Sie bereit.

Einreisebestimmungen Italien

Reisedokumente:
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:
Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein.
Kinderreisepass: Ja
Anmerkungen:
Italien ist Vertragspartei des Europäischen Übereinkommens über die Regelung des
Personenverkehrs zwischen den Mitgliedsstaaten des Europarates vom 13.12.1957.
Reisedokumente außer dem vorläufigen Personalausweis dürfen seit höchstens einem
Jahr abgelaufen sein.
Die Anforderungen einzelner Fluggesellschaften an die von ihren Passagieren
mitzuführenden Dokumenten weichen zum Teil von den staatlichen Regelungen ab. Bitte
erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft.

Gesundheits-/medizinische Informationen:
Impfschutz: Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-KochInstituts für Kinder und Erwachsene sollten anlässlich einer Reise überprüft und
vervollständigt werden (siehe www.rki.de).

Weitere Informationen finden Sie unter www.auswaertiges-amt.de

Thomas Köster

Thomas Köster hat das Hobby zum Beruf gemacht. Edle Weine, die italienische Lebensart und der Genuss im Allgemeinen - das ist seine Welt. Nach einer Ausbildung im Hotelfach und mehreren Auslandsaufenthalten in Italien, einem BWL-Studium mit Schwerpunkt Tourismus folgten wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Weintourismus und Tätigkeiten im Weinmarketing, bevor Thomas Köster 2006 die erste Weinreise in die Toskana erfolgreich aus der Taufe hob. Seit dem erkundet der Inhaber von "Dem Wein auf der Spur" voller Enthusiasmus neue Ziele, um mit seinen Gästen unvergessliche Genießer-Momente abseits touristischer Pfade zu erleben.
 
Bildergalerie
Klicken Sie auf ein Bild, um es in voller Größe zu sehen.
Ablauf
Genießerreise Piemont beinhaltet:
-5 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Somaschi**** im Doppelzimmer mit Bad/Dusche u. WC, www.monasterocherasco.it
- Begrüßungsaperitif
- 3 Besuche auf ausgewählten Weingütern wie bspw. Conterno Fantino, Matteo Correggia etc. inkl. Weinprobe
- geführter Rundgang in der Wein-Bank der slow food Universität in Pollenzo inkl. Wein-Käse-Verkostung
- 5 mehrgängige Abendmenüs in ausgesuchten Restaurants und Osterien, darunter ein spezielles Trüffelmenü inkl. geführter Trüffelwanderung
- geführter Stadtrundgang in Turin
- Stadtbesuche u.a. in Alba, Barolo, Barbaresco und Bra mit ausreichend Zeit zur freien Verfügung
- täglicher Begleitbus (ab/bis Hotel Somaschi) inkl. aller Parkgebühren
- versierte, deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Reise
- 1 Reiselektüre (pro Zimmer) zur persönlichen Einstimmung auf die Weinreise
- lokale Tourismusabgabe
Ort
Hotel Somaschi, Via Nostra Signora del Popolo 9, 12062 Cherasco CN, Italien
Termine
So. 20.10.2019
17:00 Uhr bis
Fr. 25.10.2019 11:00 Uhr
Preis pro Person im Doppelzimmer
1195 € (mit Genuss-Card 1195 €)
Jetzt buchen!
So. 20.10.2019
17:00 Uhr bis
Fr. 25.10.2019 11:00 Uhr
Preis pro Person im Einzelzimmer
1340 € (mit Genuss-Card 1340 €)
Nur noch wenige Plätze frei!
Die Termine passen nicht?
Klicken Sie hier, um kosten­los und un­ver­bind­lich per E-Mail informiert zu werden, wenn für dieses Thema neue Termine buchbar sind. Warteliste für neue Termine
Infos und Buchungen über unsere Hotline: (069) 97460-666 (Mo-Fr 9.30-17.30 Uhr)