Hotline: (069) 97460-666
(Mo-Fr 9.30-17.30 Uhr)
Kalendersuche Kalendersuche Kurse filtern Kurse filtern Kalendersuche Last Minute
 
Die Genussakademie Frankfurt bild

Emilia Romagna kulinarisch - genießen im 'Bauch' Italiens

Thomas Köster
Die Emilia-Romagna ist ...
... sicher nicht die bekannteste Region Italiens, wobei wir zahlreiche Produkte der Region doch eigentlich sehr gut kennen. So war unsere Erfahrung zumindest im vergangenen Jahr, als wir 2014 die Region zum ersten Mal in unser Reiseprogramm aufgenommen haben und ein begeistertes Echo von den mitreisenden Teilnehmern erfahren durften. Die Emilia Romagna ist die Heimat vieler bekannter Lebensmittel: Balsamico-Essig, Parmesan, Parmaschinken, Mortadella oder Lambrusco. Dieser, sowie viele der weiteren Weine der Region, werden in Deutschland leider oft nur in minderen Qualitäten angeboten oder sind gänzlich unbekannt. Überzeugen Sie sich vor Ort von den hohen Erzeugerqualitäten in den verschiedenen Weinbauzonen der Region, die wir gemeinsam besuchen werden.

Nicht zu vergessen ist natürlich, dass diese Gegend auch als "Land der Motoren" gilt: die meisten der international bekannten italienischen Fahrzeughersteller haben in dieser Region ihren Sitz. So ist bspw. Modena der Hauptsitz von Maserati und Geburtsstätte von Enzo Ferrari. Darüber hinaus laden kulturell interessante Städte zum Flanieren und Bummeln ein.

Sie wohnen während Ihrer einwöchigen Reise im Relais de Charme in Tabiano Castello, inmitten unberührter Natur in den Hügeln im Hinterland von Parma. Die sehr gepflegte Anlage unter österreichischer Leitung verfügt neben einem schönen Außenpool auch über einen Wellness-Bereich mit Sauna. Die schöne Natur lädt zu Entdeckungen zu Fuß oder mit dem Fahrrad ein. Und Tabiano Castello bietet sich sicherlich auch an, die Reise um einige entspannende Tage zu verlängern.


Reiseverlauf Genießerreise Emilia-Romagna im Detail

1. Tag (Sonntag): Individuelle Anreise nach Tabiano Castello. Genießen Sie schon während Ihrer Anreise die grüne, hügelige Landschaft im Hinterland von Parma, in der wir von nun an eine ganze Woche zu Gast sein werden. Gegen Abend beginnen wir unsere kulinarische Entdeckungsreise mit einem Begrüßungsaperitif und einem mehrgängigen Abendmenü im Hotel.

2. Tag (Montag): Nach einem ausgiebigen Frühstück starten wir den heutigen mit einem Produzentenbesuch in der Umgebung von Modena. Die traditionell hergestellten Balsamicoessige des renommierten Produzenten Leonardi warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden, begleitet von einem leichten Mittagstisch.
Am Nachmittag werden wir dann die sehenswerte Universitäts- und Provinzhauptstadt Bologna gemeinsam mit einer Stadtführerin erkunden. Freuen Sie sich auf die "Zwillingstürme", den Neptunbrunnen auf der Piazza Maggiore und viele einladende Delikatessengeschäfte. Gegen Abend fahren wir dann weiter in die schöne ländliche Umgebung von Bologna, wo wir in der hauseigenen Osteria eines Wein- und Essigerzeugers die Weine des Weinguts in Verbindung mit dem Abendessen genießen werden. Anschließend Rückkehr nach Tabiano Castello.

3. Tag (Dienstag): Nach einem ausgiebigen Frühstück werden wir heute die Stadt Parma besuchen, wo der berühmte Schinken heute noch namensgebend produziert wird. Sie haben dort einige Stunden Zeit zur freien Verfügung und können bei einem gemeinsamen Stadtrundgang mehr über die Stadt Parma und ihre Sehenswürdigkeiten erfahren, bevor wir am Nachmittag ein Weingut in den Hügeln von Parma näher kennenlernen.
Anschließend kurze Entspannung im Hotel bevor wir eine in der Nähe gelegene Osteria zum Abendessen aufsuchen werden. Danach Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag (Mittwoch): Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Stadt Modena. Entdecken Sie das Wahrzeichen der Stadt, den Ghirlandina-Turm, viele schöne Geschäfte sowie für Automobilenthusiasten das Enzo Ferrari Museum. Eine schöne Markthalle - der Mercato Albinelli - lockt mit den umfangreichen Erzeugnissen der Region.
Selbstverständlich werden wir auch heute einen lokalen Weinerzeuger der Provinz Modena kennenlernen und seine Weine verkosten. Im Anschluss wartet dann ein BioParmesanerzeuger auf unseren Besuch. Im Rahmen dieses Besuches kann ebenfalls die berühmte Privatsammlung historischer Maseratifahrzeuge "Umberto Panini" besucht werden.
Gegen Abend fahren wir dann erneut in die Stadt Modena, wo wir am Abend in einem Restaurant ein mehrgängiges Menü genießen werden. Nach einem erlebnisreichen Tag anschließend Rückfahrt in unser Hotel.

5. Tag (Donnerstag): Nach dem Frühstück besuchen wir heute zunächst das Bioweingut La Stoppa, das besonders für seine lagerfähigen Rotweine bekannt ist. Die Weinprobe wird begleitet von einem leichten Mittagstisch, bevor wir weiter zum renommierten landwirtschaftlichen Betrieb der Antica Corte Pallavicina fahren. Dort erfahren wir mehr über die Besonderheiten bei der Herstellung des Parmaschinkens bzw. des Culatellos.
Am Nachmittag fahren wir ein weiteres Mal nach Parma, wo am Abend ein leckeres mehrgängiges Essen auf uns wartet, danach Rückkehr ins Hotel.

6. Tag (Freitag): Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen oder aber Sie haben sich bereits im Vorfeld für ein paar Verlängerungstage im Hotel entschieden. Gerne organisieren wir für Sie auch einen Transfer bspw. zurück zum Flughafen Bologna (nicht im Reisepreis enthalten).

Einreisebestimmungen Italien
Reisedokumente
Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:
Reisepass: Ja
Vorläufiger Reisepass: Ja
Personalausweis: Ja
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein.
Kinderreisepass: Ja
Anmerkungen:
Italien ist Vertragspartei des Europäischen Übereinkommens über die Regelung des Personenverkehrs zwischen den Mitgliedsstaaten des Europarates vom 13.12.1957. Reisedokumente außer dem vorläufigen Personalausweis dürfen seit höchstens einem Jahr abgelaufen sein.
Die Anforderungen einzelner Fluggesellschaften an die von ihren Passagieren mitzuführenden Dokumenten weichen zum Teil von den staatlichen Regelungen ab. Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft.
Gesundheits-/medizinische Informationen
Impfschutz: Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene sollten anlässlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden (siehe www.rki.de).
Weitere Informationen finden Sie unter www.auswaertiges-amt.de

Thomas Köster

Thomas Köster hat das Hobby zum Beruf gemacht. Edle Weine, die italienische Lebensart und der Genuss im Allgemeinen - das ist seine Welt. Nach einer Ausbildung im Hotelfach und mehreren Auslandsaufenthalten in Italien, einem BWL-Studium mit Schwerpunkt Tourismus folgten wissenschaftliche Arbeiten zum Thema Weintourismus und Tätigkeiten im Weinmarketing, bevor Thomas Köster 2006 die erste Weinreise in die Toskana erfolgreich aus der Taufe hob. Seit dem erkundet der Inhaber von "Dem Wein auf der Spur" voller Enthusiasmus neue Ziele, um mit seinen Gästen unvergessliche Genießer-Momente abseits touristischer Pfade zu erleben.
 
Bildergalerie
Klicken Sie auf ein Bild, um es in voller Größe zu sehen.
Ort
Antico Borgo di Tabiano Castello - Relais de Charme & Locanda del Colle, Tabiano Castello, 43039 Salsomaggiore Terme (Parma, Italy
Termine
So. 16.06.2019
16:00 Uhr bis
Fr. 21.06.2019 12:00 Uhr
Preis pro Person im DZ
1225 € (mit Genuss-Card 1225 €)
Jetzt buchen!
So. 16.06.2019
16:00 Uhr bis
Fr. 21.06.2019 12:00 Uhr
Preis pro Person im EZ
1375 € (mit Genuss-Card 1375 €)
Nur noch wenige Plätze frei!
Die Termine passen nicht?
Klicken Sie hier, um kosten­los und un­ver­bind­lich per E-Mail informiert zu werden, wenn für dieses Thema neue Termine buchbar sind. Warteliste für neue Termine
Infos und Buchungen über unsere Hotline: (069) 97460-666 (Mo-Fr 9.30-17.30 Uhr)